Deutsch-Griechische Gesellschaft zu Flensburg e.V.

Die Deutsch-Griechische Gesellschaft zu Flensburg ist ein gemeinnütziger Verein. In ihm wollen wir das gegenseitige Verständnis zwischen Griechenland und Deutschland fördern und den kulturellen Austausch pflegen.


Getragen wird der Verein von Mitgliedern, die mitgestalten oder ganz einfach nur mit Gleichgesinnten beisammen sein wollen, um Gedanken und Ideen auszutauschen.


Wir bieten unseren Mitgliedern verschiedene Aktivitäten, wie unsere Tanzgruppe für Liebhaber der griechischen Tänze und Musik oder Vorträge über verschiedene Themen der griechischen Geschichte und Mythologie, usw.. Auch werden Besichtigungen und Ausflüge organisiert oder das eine oder andere Fest veranstaltet. Die Griechen können wunderbar feiern.


In Zukunft wollen wir auch etwas weiter über den „Tellerrand“ schauen und Veranstaltungen mit öffentlichem Charakter durchführen, so zum Beispiel Liederabende wie im vergangenen November in der Waldorfschule, wo ein Gesangsduo aus Griechenland die Herzen der Zuhörer höher schlagen ließ.


Die Deutsch-Griechische Gesellschaft zu Flensburg blickte am 7. Oktober 2012 auf ihr 20 jähriges Bestehen zurück. Die Zeiten haben sich seit der Gründung geändert. Die Ziele des Vereins haben sich der Moderne angepasst und die derzeitige Lage in Griechenland ist natürlich auch hier bei uns ein großes Thema. Wir befinden uns also am Beginn einer spannenden und hoffentlich positiv ereignisreichen neue Dekade der Vereinsgeschichte.